EU-BKF | BKrFQG News

© PhotoSG / fotolia.com (m)

Anmerkungen sind nicht Bestandteil der auszuhändigenden Bescheinigungen nach BKrFQG

(18.09.2017)

 

Mit Inkrafttreten der 12. Verordnung zur Änderung der Fahrerlaubnis-Verordnung und anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften am 15. August 2017 wurde noch einmal klargestellt, dass die Anmerkungen auf der zweiten Seite kein Bestandteil der auszuhändigenden Bescheinigung ist. Siehe Begründung in der BR-Drucksache 417/17 auf Seite 46:

 

 

Zu Nummer 3 (Anlage 2a) und zu Nummer 4 (Anlage 2b)


"Die Neufassung der Musterbescheinigung dient der Verbesserung und Klarheit beim Erstellen der Bescheinigung. Sie macht außerdem deutlich, dass die Anmerkungen kein Bestandteil der auszuhändigenden Bescheinigung sind."

(Hier finden Sie die BR-Drucksacke 417/17)


Tipp: Als praktische Hilfestellung haben wir für Sie je ein Muster der Bescheinigung für die Grundquali und für die Weiterbildung als PDF im Download-Bereich des Infoportals hinterlegt.