EU-BKF | BKrFQG News

Änderungen der BKrFQV

(08.06.2017)


Folgende Änderungen der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOst) wurden dem Bundesrat vorgelegt:

  • zur Anerkennung
  • zur Untersagung, Rücknahme oder Widerruf der Anerkennung
  • zur Überwachung der Ausbildungsstätten

 

Folgende Änderungen der BKrFGV wurden dem Bundesrat vorgelegt:

  • Änderungen der Musterbescheinigungen über die Teilnahme an BGQ oder Weiterbildung
  • Dauer der Ausbilder-Fortbildungen: es wurde verdeutlicht, dass die Ausbilder-Forbildungen auch an einzelnene Tagen stattfinden können und nicht dreitägig sein müssen. Der Gesamtumfang der Fortbildung muss sich auf mindestens 24 Unterrichtseinheiten belaufen. Dies ersetzt die Formulierung, dass ein Unterrichtstag aus acht Unterrichtseinheiten bestehen muss.

 

Die Änderungen und deren exakten Wortlaut finden sie auf der Seite des Bundesrates unter folgendem Link: http://www.bundesrat.de/SharedDocs/drucksachen/2017/0401-0500/417-17.pdf?__blob=publicationFile&v=1

Beginnend bei Seite 23 finden Sie die Änderungen ab Seite 52 finden Sie die entsprechenden Erläuterungen hierfür.

Es ist nicht zu erwarten, dass an der Grunddrucksacke noch weitere Änderungen getätigt werden.